Oberdorf, 1969

1969,
30 x 40 cm
Materials and Techniques
Silber Gelatine Druck auf Barytpapier
gerahmt
verglast

Von 1948 bis 1990 war Arnold Odermatt Unfallfotograf im Dienst der Kantonspolizei Nidwalden. Die Fotografie diente ihm als Mittel zur Beweisaufnahme. Nach seiner Pensionierung entdeckte sein Sohn, der Regisseur Urs Odermatt, den eindrucksvollen fotografischen Bestand auf dem Dachboden der elterlichen Wohnung. Eine Auswahl von Unfallbildern wurde 2001 auf der Biennale von Venedig gezeigt und machte den Polizeifotografen und seine Arbeit mit einem Schlag weltberühmt.

Mehr zum Künstler / zur Künstlerin