© Kaspar Müller, Berlin

Kaspar Müller

25

2018, cm, Glühbirnen, E27-Verteiler, Stahlkabel, Elektroverkabelung, E27-Keramikfassung

Pop Art, Kitsch, Readymade und Appropriation: Ein wenig von all dem steckt in Kaspar Müllers Kunst, und doch greifen die Begriffe zu kurz, um sein vielschichtig konzeptuelles Œuvre zu erfassen. Mittels Objekt, Malerei, Film und Fotografie befragt er Wertvorstellungen von Kunst und Alltag.

Mehr zum Künstler / zur Künstlerin