Ode au printemps précoce

1988,
130 x 162.5 cm
Materials and Techniques
Acryl auf Leinwand

Felder, See- und Küstenlandschaften, Berge, Häfen und Stadtansichten, aber auch freie, abstrakte Kompositionen prägen die Bildwelt des Malers Willy Suter. Mit schnellem, sicherem Strich und einer häufig kontrastreichen Farbpalette schuf er expressive Werke, die den Betrachtenden in eine Momentaufnahme eintauchen lassen und ihm eine spezifische Stimmung, ein Gefühl von Wärme oder Kälte, Stille oder Aufruhr vermitteln.

Mehr zum Künstler / zur Künstlerin