Ana Roldán

Mexikanische und europäische Kulturgeschichte, die Formen der Natur und der Geometrie, Logos, Embleme und Länderflaggen – vieles, was nicht auf Anhieb vereinbar scheint, findet in Ana Roldáns Schaffen zusammen. Mal gegenständlich, mal abstrakt und manchmal irgendwo dazwischen fragen ihre Objekte und Installationen danach, wie kulturelle Codes und bildhafte Repräsentation zustande kommen.

Roldán verwendet oft klare, einfache Formen und Materialien. Ihre Werke wirken zeichenhaft und lassen doch stets mehrere Lesarten zu. Die Kugel etwa, welche die Künstlerin für Enjoy the Silence auf dem Unterstand des Zürcher Friedhofs Eichbühl installiert hat, steht universell für Vollständigkeit und Ausgewogenheit. Prekär platziert an einer Ecke des Daches, bringt sie hier aber die symmetrische Pavillonarchitektur aus dem Gleichgewicht. Wer kunstgeschichtlich versiert ist, wird den 1997 verstorbenen Künstler James Lee Byars zitiert sehen, der mehrere Werke mit Goldkugeln schuf. Kenner der Popmusik erinnert der Werktitel indessen an einen Song von Depeche Mode, und jeder wird die Ironie erfassen, die der Imperativ «Geniesse die Stille» auf einem Friedhof entfaltet. Auch Hypocrite erweist sich als eine Verdichtung unterschiedlicher Referenzen: Das Raster aus Messingplättchen deutet einen Schutz- oder Wappenschild an, während der eingeprägte Katzenumriss, der auch beim begleitenden Gedicht auftaucht, wie ein Warenlogo wirkt. Ein Text über Jean-Jacques Rousseau und sein Verständnis der Heuchelei als spezifische Eigenheit des modernen Bürgertums hat Roldán zu diesem Werk inspiriert.

Es ist kein Zufall, dass auch Sprache und Philosophie wiederholt eine Rolle spielen bei Roldán, hat die gebürtige Mexikanerin doch zeitgleich mit ihrem Kunststudium in Bern Linguistik studiert. Ihr Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, so etwa 2005 mit dem Swiss Art Award und 2003 mit dem Aeschlimann Corti Stipendium, dem grössten privaten Kunststipendium in der Schweiz.

Ana Roldán wurde 1977 in Mexiko-Stadt geboren und lebt seit 2000 in der Schweiz, aktuell in Zürich (CHE).

Tätigkeitsbereiche: Skulptur, Installation, Performance, Fotografie

Website des Künstlers

Werke von Ana Roldán

© Ana Roldán, Zürich
Ana Roldán

Hypocrite